Die Ausstellung

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 15 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 16 Uhr

Öffnungszeiten für Schulklassen und Jugendgruppen mit Begleitung:
Montag bis Freitag: 9 bis 15 Uhr
Eine vorherige Anmeldung für eine Ausstellungsbegleitung ist erforderlich.
Eintritt frei

Die Ausstellung “Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte” rückt die Lebensgeschichte Anne Franks in den Blickpunkt und fördert damit ein Besinnen auf die Gefahren von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung und die Bedeutung von Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie. Es werden aktuelle Themen wie Gruppenzugehörigkeit, Diskriminierung und Zivilcourage aufgegriffen und es soll ein Forum geboten werden sich mit Fragen auseinander zu setzen, die Sie an ihr eigenes Leben stellen. Es sind Fragen des Erwachsenwerdens, auf die schon Anne Frank Antworten suchte, nach dem eigenen Ort im sozialen und politischen Leben. Ausgehend von der Frage »Was kann ich bewirken?« ermutigt die Ausstellung zum Einsatz für eine menschliche Gesellschaft heute.

Jugendliche begleiten Jugendliche
Ziel der Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ ist es, dass Sie nicht nur passiv besucht wird sondern zur aktiven Auseinandersetzung mit ihren Inhalten anregt. Schulklassen und Jugendgruppen haben die Möglichkeit sich von ehrenamtlichen Jugendlichen durch die Ausstellung begleiten zu lassen. Durch den geringen Altersunterschied entsteht anstatt einer Führung ein Dialog und es wird Raum geboten sich mit den angesprochenen Themen intensiv auseinander zu setzen.

Die Ausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« wurde im Rahmen des Ausstellungs- und Botschafterprojekts »Anne Frank und wir« vom Anne Frank Haus Amsterdam und Anne Frank Zentrum Berlin entwickelt. Nach der Erstpräsentation im Deutschen Bundestag wird sie als Wanderausstellung deutschlandweit zu sehen sein. Weitere Informationen unter: www.annefrank.de