Rahmenprogramm » Termin

öffentliche Lesung: “Das Tagebuch der Anne Frank”

Die Schauspielerin Jana Köckeritz und die Autorin Christiane Palm-Hoffmeister nähern sich Anne Franks ganz persönlichen Aufzeichnungen in Form von Texten, Bildern und Zeitzeugen-Interviews.
Amsterdam im Nationalsozialismus. In einem Hinterhaus hat sich die junge Jüdin Anne Frank mit ihrer Familie versteckt. Ihre Gedanken und Erlebnisse in dieser Zeit sind in ihr Tagebuch eingeflossen: da schreibt ein hochbegabtes, phantasievolles, ganz normales Mädchen über typischen Konflikte mit der eigenen Identität und mit seiner Familie. Aber um sie herum ist nichts normal. Und so ging das kleine rotweiße Tagebuch als Symbol des Überlebenswillens der verfolgten Juden um die Welt.

Gelesen von Jana Köckeritz (Wilde Bühne e.V.). Moderation: Christiane Palm-Hoffmeister.

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Vahr, im Einkaufszentrum Berliner Freiheit

Veranstalter:
Stadtbibliothek Vahr

Kosten:
kostenfrei, öffentlich

Kontakt:
Anika schmidt, Telefon: 0421- 361 59877

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Date:
26. Juni 2012 19:15